Kontakt

Wenn Sie weitergehende Informationen zur Deutschen Verkehrswacht wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gerne vermitteln wir Ihnen auch Interviewpartner.

Hannelore Herlan

Ihre Ansprechpartnerin:
Pressesprecherin
Hannelore Herlan

presse(at)dvw-ev.de

Fon: +49 (0)30 516 51 05 - 20
Mobil: +49 (0)151 16 62 72 75
Fax: +49 (0)30 516 51 05 - 69

Zum Kontaktformular

Einladung für Pressevertreter: Prominente eröffnen die „Aktion Landstraße“

Berlin, 09. Januar 2012: Auch wenn sie als solche nicht wahrgenommen werden, sind Landstraßen die gefährlichsten Straßen in Deutschland. 20 Prozent der Verkehrsunfälle ereignen sich dort, aber 60 Prozent aller Verkehrstoten kommen hier ums Leben. Am meisten gefährdet sind junge Pkw-Fahrer bis 25 Jahre und Motorradfahrer.

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung führt daher die „Aktion Landstraße“ durch, die von der Deutschen Verkehrswacht umgesetzt wird. Die Aktion wirbt bundesweit für eine angemessene und angepasste Fahrweise – insbesondere bei den Hochrisikogruppen der jungen Pkw-Fahrer und der Motorradfahrer.

Wir laden Sie herzlich ein zur Pressekonferenz mit anschließender Kick-Off-Veranstaltung:

Montag, 16. Januar 2012, 15:15 Uhr
Kalkscheune, Johannisstraße 2, 10117 Berlin

Ihre Gesprächspartner auf der Pressekonferenz sind

Dr. Andreas Scheuer
Parlamentar. Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Kurt Bodewig
Präsident der Deutschen Verkehrswacht und Bundesminister a.D.


Weitere Prominenz treffen Sie auf der Kick-Off-Veranstaltung ab 16.00 Uhr:

  • Sönke Wortmann, Regisseur
  • Janina Uhse, Schauspielerin (Gute Zeiten – schlechte Zeiten)
  • Andreas Bourani, Musiker
  • Katja Hiller, Schauspielerin (Grips-Theater Berlin)
  • Nina Reithmeier, Schauspielerin (Grips-Theater Berlin)
  • Richard Wester, Komponist
  • Manfred Maurenbrecher, Songwriter

Auf der Veranstaltung werden die zentralen Elemente der Aktion vorgestellt: Internetseite www.riskiernichts.de, Video-Clips zur Aktion Landstraße (Regie: Sönke Wortmann), Musikwettbewerb auf YouTube (Aktionssong mit Tom Beck, Musiker und Schauspieler („Alarm für Cobra 11“).

Durch die Veranstaltung führt Thomas Spahn, Moderator.



Weitere Informationen:
facebook.com/DeutscheVerkehrswacht
youtube.com/RiskierNichts 
twitter.com/DtVerkehrswacht 

Die Deutsche Verkehrswacht gehört zu den ältesten und größten Bürgerinitiativen Deutschlands. Seit ihrer Gründung 1924 arbeitet sie für mehr Sicherheit und weniger Unfälle auf unseren Straßen – heute mit mehr als 60.000 ehrenamtlich Engagierten. Sie informieren, beraten und trainieren mit Verkehrsteilnehmern jeden Alters sicheres Verhalten im Straßenverkehr. Die Zielgruppenprogramme der DVW erreichen rund 2,5 Millionen Menschen pro Jahr. Die DVW finanziert ihre Aktionen und Programme mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie durch Mitgliedsbeiträge und Sponsoring.