Schriftgröße
Header

 

Step by Step

Die Schulwegsicherheit steht für die Schulranzen-Experten von Step by Step an erster Stelle. Auf dem Weg zur Schule gibt es für Grundschüler einige Gefährdungen – schon aufgrund ihrer geringen Körpergröße. In der dunklen Jahreszeit sind sie aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse in der Morgendämmerung für Autofahrer oft schwer oder erst sehr spät zu erkennen. Deshalb empfehlen immer mehr Verkehrsexperten Schulranzen, die der DIN-Norm 58.124 entsprechen. Im Rahmen der Kampagne „Mach dich sichtbar!" sorgen die Partner Step by Step und DVW gemeinsam für mehr Sicherheit durch Sichtbarkeit.

Step by Step Schulranzen

Mit den Schulranzen von Step by Step sind alle Kinder sicher für die Schule ausgerüstet. Bei den Produkten der Marke steht die Rückengesundheit im Fokus, ohne dabei die Wünsche der Kinder für ein schickes Design zu vernachlässigen. Die Motiv-Auswahl bietet jedem Kind – egal ob Prinzessin oder Weltraumheld – den passenden Schulranzen. Die spezifischen Systeme der einzelnen Schulranzen-Modelle wurden auf die verschiedenen Rückenformen und Bedürfnisse von Kindern ergonomisch abgestimmt.

Genauso wichtig wie der Tragekomfort ist den Schulranzen-Experten die Sicherheit. „Sicherheit durch Sichtbarkeit“ – dies ist der gemeinsame Leitspruch der Kampagne, der gleichzeitig das Besondere an den Schulranzen von Step by Step hinweist: sie verfügen über retroreflektierende und fluoreszierende Flächen.

Auf dem Schulweg begegnen Grundschüler immer wieder Gefährdungen, die sie aktiv meistern müssen – unübersichtliche Straßenüberquerungen, Baustellen und anderes gehören dazu. Für ihre passive Sicherheit, gerade an solchen Gefahrenpunkten, sorgen Schulranzen mit Licht wiederspiegelnden und hell leuchtenden Flächen, wie sie in der DIN 58.124 beschrieben sind.

Step by Step bietet eine große Auswahl an Produkten, die dieser DIN-Norm entsprechen. Demnach sind die Schulranzen für eine ausreichende Warnwirkung bei Tag mit mindestens 20 Prozent fluoreszierenden Flächen ausgestattet sein. Für ihren Einsatz bei Dunkelheit verfügen die Schulranzen zudem über mindestens zehn Prozent retroreflektierende Flächen. Die Schulranzen der DIN 58.124 haben zahlreiche Tests in den Eigenschaften „täglicher Gebrauch“, „Materialeigenschaften“ sowie „Schadstoffe“ bestanden.

Im Rahmen ihrer gemeinsamen Kampagne „Mach dich sichtbar!“ wollen die Partner mehr Bewusstsein für Gefahren auf dem Schulweg schaffen, um auch für die kleinsten Verkehrsteilnehmer eine sichere Fortbewegung zu gewährleisten.

Weitere Informationen rund um die Themen Einschulung, Schulwegsicherheit und Ergonomie sowie zu den Schulranzen von Step by Step gibt es unter www.stepbystep-schulranzen.com.