Schriftgröße
Header

 

Verkehrsteilnahme von Kindern

Philip läuft einfach los – ohne nach rechts oder links zu blicken, direkt über die Straße auf den Mann zu, der soeben das Zeichen zum Start gegeben hat. Klar, denn er möchte der Schnellste beim Wettlauf sein. Neben ihm rennt seine Freundin Sarah, weitere Kinder aus der Kindergartengruppe folgen den Beiden.

Verkehrsteilnahme von Kindern

Die anwesenden Eltern sehen ihren Kindern mit erstaunten Blicken nach. Verblüfft stellt Philips Vater fest, dass sein Sohn gar nicht wahrnimmt, dass er eine Straße überquert. Eine gefährliche, nicht steuerbare Situation – würde sich diese Szene im realen Straßenverkehr abspielen.

Zum Glück aber haben Mitarbeiter der Deutschen Verkehrswacht zuvor die ruhige Seitenstraße abgesperrt und sichern den Verkehrsbereich auch persönlich ab. Sie wollen den Eltern deutlich machen, wie sich ihre Kinder ohne Begleitung eines Erwachsenen im realen Verkehrsraum verhalten.