Schriftgröße
Header

 

Verkehrsteilnahme von Jugendlichen

Mit zunehmendem Alter wird der Verkehrsraum von Jugendlichen nicht mehr nur als Fortbewegungsraum genutzt, sondern auch für soziale Begegnungen; er stellt auch einen Sport- und Kommunikationsraum dar. Jugendliche halten sich mehr und mehr im Freien auf, öffentliche Plätze werden zum Treffpunkt für Cliquen, und die eigenständige Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs gewinnt an Bedeutung. Mehr Mobilität eröffnet ihnen neue Perspektiven.

Verkehrsteilnahme von Jugendlichen

Leider korrespondiert diese an und für sich positive Entwicklung mit einem negativen Trend: Mit der Ausdehnung ihres Aktionsradius geht ein zunehmendes Unfallrisiko für die Jugendlichen einher. Es wird durch viele Faktoren ausgelöst, die teilweise in einem direkten Zusammenhang miteinander stehen: Neben einer hohen Risikobereitschaft und einer gewissen entwicklungsbedingten Selbstüberschätzung spielen auch das Imponiergehabe in der Gruppe und mangelnde Erfahrung wichtige Rollen. Schnell können dann gefährliche Situationen für den Jugendlichen und andere Verkehrsteilnehmer entstehen.