Radfahrer

Für Radfahrer

Das Velo ist sowohl Alltagsfahrzeug als auch Freizeit- und Sportgerät und aus dem Verkehrsalltag nicht mehr weg zu denken. Auf dem kurzen Weg zum Supermarkt oder die lange Fahrradtour am Wochenende: Die Deutsche Verkehrswacht empfiehlt allen Radlern, stets einen Helm zu tragen.

 » Mehr

Helm und Co.

Zum Equipment für sicheres Radfahren gehört vor allem ein guter Fahrradhelm. Bei einem Unfall bietet er Schutz vor Kopfverletzungen – allerdings muss er dafür bestimmte Vorraussetzungen erfüllen:

 » Mehr

FahrRad...aber sicher!

Die Deutsche Verkehrswacht führt mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) das Bundesprogramm „FahrRad…aber sicher!“ durch. Inhalt und Ziel dabei ist, über verkehrssicheres Radfahren zu informieren, Unfallrisiken deutlich zu machen und praktische Hilfe anzubieten.

 » Mehr

Ist Ihr Fahrrad fit?

Machen Sie Ihr Rad fit für die Fahrradsaison! Nach dem Winter ist besonders die Überprüfung der Bremsen, Schaltung und Beleuchtungsanlage wichtig. Überlassen Sie Ihre Sicherheit nicht dem Zufall!

 » Mehr

Unfälle von Radfahrern

Beim Radfahren sind besonders Kinder bis 15 Jahre und ältere Menschen gefährdet, bei einem Unfall verletzt oder getötet zu werden.

 » Mehr

Pedelecs

In Zukunft werden deutlich mehr Radfahrer mit so genannten Pedelecs (Pedal Electric Cycle) am Straßenverkehr teilnehmen. Längst haben die Fahrräder mit Elektromotor ihr Image als Oma-Fahrrad abgelegt und begeistern auch jüngere Menschen als interessante Alternative für den Verkehrsalltag. Freizeitradler können dank des eingebauten Rückenwinds längere Touren zurücklegen und für ältere Verkehrsteilnehmer bieten Pedelecs eine gute Möglichkeit, auch auf längeren Strecken mobil bleiben zu können.

 » Mehr